Schütze vom 23.11. bis 21.12.

Waltraud, geboren in Neidenburg,

am 12. Dezember 1934. Damals noch

zum deutschen Reich gehörend, heute

zu Polen. Hier ein Blick auf das Haus

ihrer Eltern und in dem unsere Mum aufwuchs.

Waltraud ist ein alter hochdeutscher zweigliedriger Name. Er setzt sich zusammen aus

waltan=walten, herrschen, der Herrscher und trud=stark, die Macht, die Gewalt.


Jahreshoroskop (21.10.05 bis 31.12.06)

2006: Das Jahr des Wachstums und Wohlstandes 

Lassen Sie nicht locker, wenn es darum geht, Ihre beruflichen Pläne in die erfolgreiche Tat umzusetzen. Sie können Ihre Existenz verbessern - und sich dann auch etwas mehr leisten. Und diese erfreuliche Aussicht sollte Ihnen schon mehr Mühe und Engagement wert sein. Denn obgleich es spürbar aufwärts geht, wird Ihnen nicht alles geschenkt. Gehen Sie aus eigener Kraft an die Spitze. Das fühlt sich für Sie besser an und stärkt den Selbstwert.

Liebe/Partnerschaft 

Zunächst sieht es so aus, dass Ihnen die Routine des Liebesalltags ein bisschen auf die Nerven geht, und Sie gelegentlich ans Ausbrechen denken. Kein Wunder, die Liebessterne sind sehr passiv. Doch keine falsche Eile. Spätestens ab Dezember wissen Sie nämlich, was Sie an Ihrem Schatz haben. Und von da an weht Dank Jupiter ein neuer und frischer Wind durch die Beziehungskiste. Nicht nur emotional, sondern auch erotisch. Trennen Sie sich von Tabus, die Ihrer sexuellen Erfüllung im Wege stehen. Gehen Sie aber betont einfühlsam ans verführerische Werk.

Job/Geld 

Es sieht nicht so aus, als ob die Sterne Ihnen berufliche Erfolge auf dem Silbertablett präsentieren. Hin und wieder müssen Sie sich sogar ziemlich krumm machen, bzw. einige Widerstände überwinden um Ihre Position zu behaupten. Doch gesunder Ehrgeiz, Ausdauer und Beharrlichkeit führen Sie schließlich ans Ziel Ihrer Wünsche. Und Geduld und Beharrlichkeit werden belohnt. Ab Dezember kommen Sie dann endlich in den ersehnten Aufwind. Jetzt ist die Zeit reif für einen Stellungswechsel. Vielleicht wagen Sie sogar den Sprung in die Selbstständigkeit?

Fitness/Wohlbefinden 

Dank eines positiven Saturneinflusses sollten Sie in den kommenden Monaten eigentlich ziemlich genau wissen, was Sie sich zumuten dürfen und was lieber nicht. Doch leider ist Ihr Ehrgeiz zuweilen ungesund, weil Pluto etwas schräge steht, und Sie könnten sich körperlich und nervlich überfordern. Bei den beruflichen Pflichten wie auch bei sportlichen Aktivitäten gilt vor allem eine Devise: weniger ist mehr. Ganz wichtig ist, dass Sie hin und wieder auf bewusste Entspannung setzen, weil die Seele auch mal zu ihrem Recht kommen – bzw. baumeln – will.